Direkt zum Inhalt wechseln

Michelin-Gastronomieführer in Slowenien im Jahr 2020

Der renommierteste Restaurantführer der Welt kommt nach Slowenien! Werfen wir einen Blick darauf, was das für die kulinarische Szene des Landes im Jahr 2020 bedeutet.
Schnelle Links
Blog Veröffentlicht : März 4, 2020
Bearbeitet am: Oktober 26, 2022

Der renommierteste Restaurantführer der Welt, der Guide Michelin, kommt nach Slowenien!

Slowenien hat sich in den letzten Jahren aufgrund seines gastronomischen Angebots schnell einen guten Ruf erworben und wird dies auch weiterhin tun, insbesondere angesichts seines Status als Europäische Region der Gastronomie 2021. Das Land kann sich zahlreicher berühmter Köche rühmen, die Slowenien auf die gastronomische Weltkarte gesetzt haben, und verfügt über eine erstaunliche Anzahl fantastischer Restaurants. Kein Wunder, dass es die Aufmerksamkeit der Inspektoren des Michelin-Führers auf sich gezogen hat. 

Ljubljana gilt mit seiner Vielfalt an Restaurants auch als eines der besten Reiseziele der Welt. Die Stadt hat auch gastronomische Angebote, die ihren gastronomischen Reichtum zeigen, wie z. B. das Freier Markt (Odprta Kuhna), die Speisen aus einigen der besten Restaurants in und um Ljubljana anbietet, und Essenstouren wo Sie typisch slowenische Gerichte probieren können.

Sowohl Slowenien als auch Ljubljana haben dieses Jahr ihren ersten eigenen Gault & Millau-Führer erhalten. Und schließlich wird im März der erste Michelin-Führer für Slowenien herausgegeben! Spannende Zeiten liegen vor uns.

Was ist der Michelin-Führer?

Die Michelin-Führer ist der renommierteste Restaurantführer der Welt. Er wurde 1900 in Frankreich von den französischen Unternehmern Ándre und Édouard ins Leben gerufen, die 11 Jahre zuvor ein Reifenunternehmen gegründet hatten. Ja, die Leute, die hinter den Michelin-Reifen und dem Restaurantführer stehen, sind also dieselben. 

Der Führer hat die Form eines kleinen roten Buches mit Restaurantbewertungen und -empfehlungen, die von anonymen, unabhängigen Inspektoren, die besessene Feinschmecker sind, abgegeben werden. Sie bewerten die Restaurants nach der Verwendung von Qualitätsprodukten, der Beherrschung von Geschmack und Kochtechniken, der Art und Weise, wie das Essen die Persönlichkeit des Küchenchefs widerspiegelt, dem Preis-Leistungs-Verhältnis sowie der Beständigkeit von Qualität und Service.

Michelin-Sterne-Bewertungen

Die Bewertungen erfolgen in Form von Michelin-Sternen, die weltweit an eine kleine Anzahl von Restaurants für herausragende Qualität vergeben werden. Ein Stern ist die niedrigste Bewertung, drei Sterne die höchste. Die Kriterien für die Bewertung mit Sternen sind:

1 Stern: "Ein sehr gutes Restaurant in seiner Kategorie" 

2 Sterne: "Ausgezeichnete Küche, einen Umweg wert" 

3 Sterne: "Außergewöhnliche Küche, eine besondere Reise wert"

Was braucht es, um einen Michelin-Stern zu bekommen?

Obwohl die Schritte, um Michelin-Sterne zu erhalten, nicht in Stein gemeißelt sind, können Restaurants an den folgenden Punkten arbeiten, in der Hoffnung, die begehrten Auszeichnungen zu erhalten: Sorgfalt, Disziplin, Investition in das Restaurant, Meisterschaft, Kreativität, Verwendung der besten Zutaten, Ausbildung bei Michelin-Sterneköchen und Treffen mit den Herausgebern des Michelin-Führers, um ihr Restaurant vorzustellen. Was für ein Kunststück!

Michelin-Stern Slowenien

Das einzige slowenische Restaurant, das bisher einen Michelin-Stern erhalten hat, ist das La Subida, das gleich hinter der Grenze in Italien liegt. Mit der Einführung des ersten Michelin-Führers in Slowenien im März werden einige slowenische Spitzenköche und ihre Restaurants gebührend belohnt werden. 

Einige der besten Namen in der slowenischen kulinarischen Szene, die mit Michelin-Sternen ausgezeichnet werden sollen, sind Ana Roš im Hiša Franko, Janez Bratovž von JB Restaurant, Tomaž Kavčič bei Gostilna pri Lojzetu in ZemonoGregor Vračko unter Hiša Denk und natürlich Igor Jagodic von Strelec in der Burg von Ljubljana, aber das wird nur die Zeit zeigen. Ein Team von Michelin-Inspektoren speist bereits seit Monaten in Slowenien und bewertet heimlich die besten Restaurants des Landes, um festzustellen, ob sie die hohen allgemeinen Standards erfüllen, die für die Aufnahme in den Restaurantführer erforderlich sind. 

Wir sind gespannt auf die Bekanntmachungen. An dieser Stelle erfahren Sie, welche slowenischen Köche es in die Spitzengruppe des Michelin-Führers geschafft haben!

Geschrieben von: Denise Rejec

Über den Autor
Enthusiast für Wein und Essen. Immer bereit, neue Orte und Weine zu entdecken :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Andere Blogbeiträge

Die besten Restaurants in Ljubljana

In den letzten Jahren hat sich Ljubljana zu einem pulsierenden Ziel für Feinschmecker aus der ganzen Welt entwickelt. Das Restaurantangebot der slowenischen Hauptstadt...
7 Minuten lesen
Mehr lesen

Was essen die Slowenen?

Slowenien verfügt über eine breite Palette an traditionellen Gerichten, die von verschiedenen kulinarischen Regionen variiert werden. Diese wurden von den Nachbarländern beeinflusst...
6 Minuten lesen
Mehr lesen

Die besten traditionellen slowenischen vegetarischen Gerichte

Slovenia has a tasty variety of traditional vegetarian food – make sure not to miss the delicious dumplings called “štruklji...
6 Minuten lesen
Mehr lesen
Der Geschmack Sloweniens in lokalen Restaurants
© Copyright by Essen Tour Ljubljana
Teil von Slowenien Entdeckung Marke.